ImPuls Schule Steyr

Das Kirchengebäude wird zu einer Lernwelt umgebaut

ImPuls Schule Steyr

Die ImPuls Schule Steyr steht am Rande des Siedlungsgefüges der 40.000 Einwohner Stadt Steyr in Oberösterreich

Die ImPuls Schule Steyr

 

Die ImPuls Schule Steyr ist als »evangelische Tagesschule für ganzheitliches Lernen« eine Volks- und Hauptschule mit Öffentlichkeitsrecht. Im Jahr 2011 haben Pädagoginnen, Pädagogen und Eltern gemeinsam mit der Kirche diese Schule mit der Gründung des »Evangelischen Vereins für ganzheitliches Lernen Steyr« ins Leben gerufen. Mit der Realisierung dieses Projekts ist die Verwirklichung einer innovativen, reformpädagogischen und zeitgemäßen Idee von Schule gelungen. Für den Vorstand des Trägervereins konnte auch das Gründungsteam der Initiative »COOL – Cooperatives Offenes Lernen«, seit etlichen Jahren ein selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts an über 100 berufsbildenden und allgemeinbildenden höheren Schulen, gewonnen werden.  

 

[mehr...]

 

Die evangelische Kirche, der die Bildung von Kindern und Jugendlichen ein großes Anliegen ist, unterstützte das Projekt maßgeblich. 2011 wurde das Kirchengebäude in Steyr-Münichholz als Schule bezogen. Seit damals läuft Schulbetrieb für die mittlerweile 55 Kinder und Jugendlichen, gleichsam »provisorisch« erhalten durch kleine bauliche Maßnahmen. Die ARGE »zinnernonconform« ist seit 2012 mit der Planung des Zu- und Umbaus der Kirche aus den 1960er Jahren beauftragt. Mit der »vor ort ideenwerkstatt« wurde gemeinsam ein Konzept für die Transformation des Kirchenbauwerks in eine Schule entwickelt. Die Forschungsplattform »schulRAUMkultur« an der Kunstuniversität Linz begleitet und dokumentiert das Projekt.

[weniger...]

Neuigkeiten

Landkarte